Menschen integrieren

Für uns bedeutet Integration „am Alltag teilnehmen“. Das ist manchen Menschen, die wir aufnehmen, momentan nicht möglich.

 

Seit der Gründung der Liebhaberei im Jahre 2012, sind Menschen in verschiedenen Krisensituationen zu uns gekommen. Manche litten unter Depressionen oder Burnout, andere versuchten, eine Sucht hinter sich zu lassen und wieder andere waren gerade erst aus einem Krisengebiet nach Österreich gekommen. Was sie alle verbindet: Sie haben Halt und Orientierung in ihrem Leben verloren und suchten Unterstützung bei einem Neuanfang.

 

Die Kernaufgabe des Vereins liegt in der Betreuung und Begleitung von Menschen mit Behinderungen, sozialen, beruflichen sowie psychischen Schwierigkeiten und/oder Lernschwierigkeiten.

 

Wie die Liebhaberei hilft

  • Finanzierung der Begleitung durch Fachkräfte, z.B. Pädagogen, Lebens- und Sozialberater, Trainer, usw.

  • Möglichkeit, langsam wieder eine geregelte Tagesstruktur aufzubauen und Stück für Stück Verantwortung zu übernehmen

  • Sinnvolle Tätigkeiten, die Freude bereiten und an die Begabungen des Einzelnen angepasst sind

  • Gemeinschaft erleben bei der Zusammenarbeit auf dem Hof

  • Erholung in der Natur durch die gemütliche, ländliche Atmosphäre der Liebhaberei

  • Hilfe beim Wiedereinstieg ins Berufsleben

 

Talente und Begabungen gemeinsam entdecken und den Tag sinnvoll zu gestalten bringt Lebensmut! Die Spenden unserer „LiebhaberInnen“ machen es möglich, dass mehr Menschen in Krisensituationen aufgenommen werden können.

 

So kannst du LiebhaberIn oder HelferIn werden!

Hier findest Du uns:

Liebhaberei

Generationen verbinden & Menschen integrieren
Obere Marktstraße 33
7572 Deutsch Kaltenbrunn

unsere Produkte ganz einfach bestellen am goodworks marktplatz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Liebhaberei - Generationen verbinden, Menschen integrieren